Arme Ritter

20

Minuten

Zubereitungszeit

10

Minuten

Backdauer

1

Schwierigkeitsgrad

Anfänger

15

Euro

Kosten

Zutaten

Brioch

  • 12 g frische Hefe
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 25 g Zucker
  • 3 - 4 EL Mehl
  • 2 Eier 1 Eigelb
  • 125 g gewürfelte Butter

Sirup

  • 225 g Zucker
  • 1 EL Holunderblütensirup
  • 150 ml Wasser

 

Mandelcreme

  • 60 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 60 g fein gemahlene Mandeln
  • 1 E
  • 1 TL brauner Rum
  • Mandelblättchen

Zubereitung

Hefe zerbröckeln und mit dem Mehl, Salz und Zucker mischen. Nach und nach Milch, Eier und Eigelb dazugeben. Teig kneten, bis er nicht mehr klebt. Butter nach und nach einkneten. Teig darf nicht kleben. Teig mit einem feuchten Tuch bedecken und 35 min gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat. Erneut kneten und in eine ausgebutterte Kastenform hineinsetzen. Nochmals gehen lassen bis sich das Volumen wieder verdoppelt hat. Backofen auf 180 °vorheizen, Brioch hineinschieben und 1 Tasse Wasser auf den Boden des Ofens kippen. Nach 15 min Backzeit die Ofentür kurz öffnen, damit der Dampf entweichen kann. Schließen und 10 min weiterbacken. Brioch auf einem Gitter erkalten lassen und für 1 Tag in Alufolie im Kühlschrank aufbewahren.

Für den Sirup Zucker und Wasser aufkochen bis sich der Zucker gelöst hat, Holunderblütensirup einrühren.

Für die Mandelcreme Butter und Zucker schaumig rühren. Mit den gemahlenen Mandeln mischen, mit Ei und Rum verrühren.

Brioch in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Kurz in den  Sirup tauchen. Auf einem Gitter abtropfen lassen, Mandelcreme dünn aufstreichen. Mit Mandelblättchen bedecken, auf Backpapier legen. Bei 230 ° im vorgeheizten Ofen etwa 5 Minuten goldbraun backen.

Dazu schmeckt hervorragend Vanilleeis.

Kommentare, Fragen und Kritik